Diagnose Schienbeinkopfbruch

Vor kurzem berichtete ich, dass die „Sommer Fußball Saison“ für mich wohl gelaufen sei, da ich ein Verdacht auf Meniskusruptur hatte. Heute war ich beim Radiologen (Facebook war dabei), der … ne, ich erzähl erstmal was da so los war 🙂

Ich hatte um 9:45 einen Termin für ein MRT. Nach irre langem warten kam ich dann auch dran. Nachdem ich mit den Kopfhörer fast eingeschlafen war, ging es wieder ins Wartezimmer und nach langer Wartezeit zum Arzt, der mir sagte, Meniskus sieht gut aus, aber Herr Glomb, was das denn? Sie laufen seit fast 3 Wochen mit einer Schienbeinkopffraktur rum?

Ich: „WOS?!“
Er: „Schonmal röntgen lassen?“
Ich: „Nein,hat der überweisende Arzt nicht gemacht.“
Er: „Na dann mal los, machen wir noch ein CT hier!“

Das bedeutete wieder mal ins Wartezimmer, Umkleidekabine, ausziehen, Röhre, anziehen, wieder Wartezimmer.
Mittlerweile war es schon Mittags und als mein Name aufgerufen wurde und ich in das Besprechungszimmer kam, saß dort ein älterer Arzt, so um die 80, der mir erzählte, dass er die Mittagspausenvertretung macht… Nachdem er 10 min. brauchte um überhaupt die MRT und CT-Bilder am PC zu öffnen, dachte ich mir schon, oh man, was wird das denn?… anschließend 5 min Stillschweigen, in denen er auf die Bilder starrte. Das wirkte auf mich, als könne er die gar nicht deuten. Insgeheim dachte ich, na, ob der überhaupt was findet? In dem Augenblick kam zum Glück der MRT-Arzt rein und sagte, ach hier sind sie!

Ich: „… ja!“
10 min später war ich draußen mit den Bildern und dem Befund für den nächsten Arztbesuch „Schienbeinkopfbruch“. Hinzukommt eine leichter Bänderdehnung und ein Knochenhautödem.

ct-mein-knieWie folgendes Bild zeigt, ist der Knochen zwar nicht durch,
hat aber einen Riss und ist stark gestaucht. Dort wo die rote
Umrandung ist, sollte eigentlich wie links daneben der Knochen
als gerade Linie weitergehen.
Das Ödem ist auch an der stelle im roten Bereich.

(Den Riss sieht man auf diesem Bild leider nicht wirklich)

Tja, jetzt heißt es wieder warten, bis nächste Woche Freitag der andere Arzt entscheidet, wie es weiter geht.
Für mich heißt das, nicht stark belasten, damit der Riß nicht noch weiter absinkt.

Hp LJ 1015 Serie druckt wild mehrere Seiten auf eine Seite

Mal wieder ein Problem mit den Druckern…

[Am Rande]
Ich hasse Druckprobleme… Drucker sind irgendwie schwer zu warten/debuggen. Seit ich aber nen Printserver aufgesetzt habe, haben sich die Probleme ein wenig verringert. Ein paar alte Modelle mucken aber immer noch rum, vor allem die 1015 Drucker und ein HP DesignJet 70… das ne Murkskiste.
[/Am Rande]

Mittlerweile haben wir so an die 40 Drucker in der Firma. Unsere Außendienstler sind meist mit HP LJ 1015 ausgestattet… und genau bei denen kommt es gerade zu Problemen beim Drucken über CITRIX. Ein Mehrseitiges Dokument, egal ob PDF, Word oder Excel, wird knallhart auf eine Seite geklatscht. Das natürlich nicht so schön und vor allem kaum lesbar :-).

Workaround:
Anderen Treiber auf Terminalservern und Notebooks installieren :-)… der HP LJ 1015 läuft auch mit einem „1010 Treiber“ und das sogar besser und stabiler.

Anderer Wochentag für die Sportfreunde Bielefeld?

Mir kam zu Ohren, dass viele den Samstag vormittag lieber mit der Familie oder als Wochenende verbringen wollen.

Ich habe mal eine Umfrage gestartet, wo ihr euren Lieblingswochentag zum Bolzen auswählen könnt.
An einem Wochentag wäre das wohl eher Abends möglich, da doch einige Tagsüber kaum/keine Zeit haben werden.
Am Samstag wäre wohl vormittags weiterhin der einzige Zeitpunkt (wegen Bundesliga am Nachmittag usw.).

Sorry, there are no polls available at the moment.
* Ihr könnt max. zwei Wochentag wählen

„no go“ in einem Satz

Antivirenhersteller und die Landesbezeichnung Russland in einem Satz klingt für mich immer noch wie ein schlechter Scherz… :-).
Deshalb werde ich wohl auch nie Kaspersky nutzen oder empfehlen.

Ein neuer Artikel des Virenanalysten Yuri Namestnikov von Kaspersky, russischer Anbieter von Virenschutzsoftware, fasst den derzeitigen Stand in Sachen Botnetze zusammen.

Da drängt sich die Frage auf, wie viel musste er wirklich recherchieren, oder hat er gerade in seine LogFiles oder Stats geschaut 🙂

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/Kaspersky-veroeffentlicht-Details-zur-Botnetz-Schattenwirtschaft–/meldung/142487

SEO Tipp: Besseres Ranking und höherer Pagerank

Besseres Ranking und höherer Pagerank?
Aber wie erreicht man das?

Die Antwort ist ganz einfach:

Durch Backlinks auf viele Unterseiten der Domain

Viele machen den Fehler beim Linktausch o.ä. und beachten nur die Startseite. Es reicht nicht nur, die Backlinks direkt auf die Domain zeigen zu lassen. Man sollte auch viele Unterseiten verlinkt haben. Mit diesem Trick kann man kleine Seiten zwischen ganz große Seiten in den SERPs bringen und die dort erreichten Position langfristig festigen.