Endlich ein Junge / It’s a boy!

Passend zur Fußball WM 2010 gibts nen Jungen…

Heute morgen um 08:11 Uhr kam Tim per Kaiserschnitt (wie auch sonst :-)) auf die Welt. Die OP verlief sehr gut und es gab keine Komplikationen. Unsere Wunsch-Hebamme Alicia und die Oberärztin Dr. Störmer, die beide schon bei Emma’s und Anni’s Geburt mitgeholfen haben, waren heute dank „Dienstplanschieberei“ wieder mit dabei. Na, das nenn ich mal ne gute Teamaufstellung… da kann sich Jogi mal was abgucken :-).

Mit einem Gewicht von 3.060 g, einer Größe von 50 cm und einem Kopfumfang von 35 cm ist er das Moppelchen, aber auch der Größte unter den Dreien :).

Ina ist soweit gut drauf (Hat ja nun schon Routine)… nur ein wenig Müde ist sie.

Tim hat auch alle Standard-Gesundheitschecks bestanden und „knöttert“ so vor sich hin, als ob er sagen wollte: „Ey, ich hatte noch zwei Wochen, was fällt euch ein!“

Hier die ersten Bilder:


Aller vorraussicht nach wird Ina wohl schon am Freitag das Krankenhaus verlassen können. Der Chefarzt meint, dass alles sehr gut aussieht und da die OP so gut verlief und der Schnitt so gut zusammengenäht werden konnte, spräche im Moment nichts dagegen.

Wer Ina im Krankenhaus also noch erwischen möchte, der sollte Mittwoch oder Donnerstag einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Um den Andrang zu koordinieren könnt ihr Ina oder mich kurz per mobile erreichen.

Danke für alle, die die Daumen gedrückt haben :-)!

Wer steht vor der Entscheidung ein IPhone inkl. T-Mobile Tarif zu erwerben?

Der „Apple-Gegner No. 1“ hatte gestern bei der Arbeit ein Meeting mit T-System bezüglich einer Telefonanlagenumstellung. Dabei kam leider noch nicht viel bei rum, außer dass T-Mobile für einen ausgewählten Bekanntenkreis eine 10% Rabatt Aktion auf alle IPhone Tarife gibt.

Wer also vor der Entscheidung steht und noch ein wenig Geld sparen möchte, der kann sich ja mal bei mir melden…

PS: Nur solange Vorrat reicht… oder so :-).

Tücken der Echtzeitsuche bei Bing und Google

Manch einem ist wohl immer noch nicht bewusst, was das Echtzeitinternet wie Twitter, Facebook und Co. bedeutet.

Sucht man z.B. mit der Keyword-Kombie „twitter „heute blau machen“ “ findet man schon einige DUMME Helden, die so etwas wirklich Posten.
Einem Geschäftsführer oder Personalverantwortlichen wird dadurch ein einfaches Kontrollmedium an die Hand gegeben. Er muss nur wiessen, wie er die Suchanfrage stellen muss um an das gewünschte Ergebnis zu kommen. Da MS, Google und Yahoo immer mehr Suchergebnisse aus dem Echtzeitinternet liefern wird die Entwicklung und der Umgang der Leute mit diesen Informationen in Zukunft sicherlich interessant werden.

Wer weiß wie lange es noch dauert und die erste Software zum Asuwerten solcher Blaumacher auf dem Markt erscheint.

*eigene Projektplanung auf… Stichpunkte rein… weiter gehts…*

Win7 Desktophintergrund ändern nach GPO-Verbot

Wenn man einen Windows Server 2003 DC mit GPO nutzt und seine ersten WIN7 Rechner ins Netz bringen will, so gibt es einige lustige Effekte.

Einige GPO’s funktionieren dann nämlich nicht so, wie Sie unter XP oder Vista funktionierten. So auch die GPO zum automatischen Setzten des Desktophintergrund.
Leider funktioniert das diese GPO nicht wie gewünscht bei WIN7 und durch die „Ändern-des-Desktophintergrund-GPO-Sperre“ hebelt man sich dann gleich komplett aus :-).

Hier ein kleiner Workaround, wie man trotz GPO den Desktophintergrund bei WIN7 ändern kann.

Dazu einfach einen Wert in der registry ändern:

  1. Start klicken
  2. Im Suchfeld „regedit“ eingeben
  3. Navigieren zu HKEY_CURRENT_USERSoftwareMircosoftWindowsCurrentVersionPoliciesActiveDesktop
  4. Den Wert „NoChangingWallPaper“ auf „0“ ändern
  5. fertig…