JA! Blackberry Playbook!

Werd ich gleich mal für Mr. IT ins Budget für nächstes Jahr einplanen.

Die Geschäftsleitung kann gerne auch eins haben :-).

Vorteile gegenüber IPad:

  1. komplette Blackberry Anbindung (E-Mail, Kalender usw). Und das alles ohne die Daten lokal auf dem Ding zu speichern…WOW?!
  2. Bluetooth Anbindung
  3. HD Kamera integriert
  4. Flash Unterstützung… nicht so wie das dumme Apfelding 🙂
  5. Multitasking!
  6. Power von einem Ein-Gigahertz-Zweikernprozessor
  7. HDMI und USB Schnittstelle

3 Gedanken zu „JA! Blackberry Playbook!

  1. Flash braucht kein Mensch und eine Kamera in einem Pad noch weniger – aber gut, wenn Apple endlich mal ernsthafte Konkurrenz bekommt. Druck ist immer gut 🙂

    Was mir aber wirklich unklar ist: Wenn man sich hinsetzt und eine „Business Tablet“ zu bauen plant, wie kommt man dann auf die Idee ihm den Namen „Playbook“ zu geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.