Langsames abarbeiten von Druckaufträgen bei zu viel protokollierten Einträgen

Manchmal kommt es vor, dass man sich das Druckerprotokoll doch ein wenig anschauen muss, um zum Beispiel herauszufinden, was denn überhaupt gedruckt wird und was eventuell Probleme bereitet…

 

Dafür ist es immer recht sinnvoll, in den Drucker- Eigenschaften des betroffenen Druckers unter dem TAB Erweitert den Haken bei „Druckaufträge nach dem Drucken nicht löschen“ zu setzten.

 

 

Vergisst man das aber wieder auszustellen, kann es schon einmal vorkommen, dass nach 1-2 Tagen das Protokoll bei ein paar Hundert oder Tausend Einträgen steht. Das Problem an der ganzen Geschichte ist, sobald das Protokoll etwas voller ist, können die neu ankommenden Druckaufträge nicht mehr so schnell verarbeitet werden.

Löscht man das Protokoll, gehen die Druckaufträge wieder schneller durch… ein schöner Bug, welcher einen doch recht gut nach der Ursache suchen lässt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.