My SEMSEO 2009 Part 2

…so, weiter geht es mit meinem Recap der Abakus SEMSEO 2009 Konferenz.
Nach My SEMSEO 2009 Part 1 folgt nun der zweite und erst mal letzte Teil.

Nach der ersten Kaffeepause ging es mit dem Thema „SEO Tools und -Software“ weiter. Referent war Johannes Beus von SISTRIX. Auf dieses Thema hatte ich mich schon extrem gefreut. Da ich ja ein paar eigententwickelte SEO-Tools habe, hoffte ich auf ein paar kleinere Anregungen und Neuigkeiten… aber: „Fehlanzeige!“ Es wurden die alten/aktuellen SEO-Tools besprochen mit kaum Analyse, was diese wirklich bringen. Nur ein paar Vor- und Nachteile wurden genannt und das war es. Kurz gesagt: „Von diesem Vortrag hatte ich mir VIEL mehr erhofft… ein wenig lahm :-(„… leider 

3. Anregung
Es heißt immer, SEO ist kein Hexenwerk, aber mit wirklich brauchbaren und vor allem neuen Tipps kommen selbst die SEO-Saurier nicht rüber. Oder gibt es keine heißen Tipps?! :-). Vielleicht könnte man für die nächste SEMSEO mal ein Thema finden, wo man ein paar heiße Tipps mitbekommt

Nun ja, dafür war die nächste Session um so besser. Frisch gestärkt aus der Mittagspause, wo ich doch ein paar gute Gespräche mit einem Ex-Geizkragen.de Kollegen und der Andrea Bartling von coupling media hatte, tauchten wir in einen guten Abwechslungsreichen und inspirierenden Beitrag von Thomas Promny über „Linkbuilding durch Widgets“ ab. Er bot ein paar Anschauliche Strategien wie man durch Linkbaits und Widgets zu Backlinks kommt.

Erkenntnis/Tipp
Folgender Tipp wird wahrscheinlich schon allen Bekannt sein. Dennoch führe ich ihn hier mit auf, da er doch sehr eindringlich erwähnt wurde.
Wenn man Linktausch betreibt, dann sollte man die Links nur in komplette Texte einbinden. Also keine Footerlinks, keine Links mit der Überschrift Partner oder Links zwischen „Kredit sofort“ oder „Immobilien München“ platziert. Dies gilt es zu verhindern.

4. Anregung
Bitte lasst den Thomas Promny immer auf der SEMSEO reden. Der verrät wenigstens einige seiner Tricks ansatzweise… oder er tut jedenfalls so 🙂

Als nächstes kam ein Beitrag von dem wirklich kleinem Uwe Tippmann :-). Sah schon lustig aus, als er am Rednerpult stand und kaum drüber schauen konnte…Thema war hier „Linkbuilding 2.0 – Die Zukunft für Linkaufbau“. Da er viel Zeit hatte wurde der Vortrag ein wenig in die Länge gezogen, was aber nicht so schlimm war, da die Infos doch recht interessant waren. Zwar wurden nicht viele neue Infos erzählt, aber man bekam einen guten Überblick, was für Faktoren von einem Link und der Platzierung des Links auf einer Webseite, mit in die Bewertung bei Google einfließen könnte. Wohlbemerkt.. KÖNNTE! Denn was genau und wie gewichtet einfließt, kann von den SEOs keiner beantworten.

Erkenntnisse/Tipps

  • target Attribut _blank kann für Google bedeuten, dass man sich ein wenig mehr vom Inhalt der verlinkten Seite distanziert.
    Den Gedanken finde ich sehr interessant und alle Projekte, die so verlinkt werden, werde ich darauf mal untersuchen.
  • Je älter ein Link ist, desto stärker wird er.
  • Linktexte eines Backlinks sollten immer auf der Zielseite im Contentbereich mehrfach vorkommen.
  • Um eine Backlinkstruktur organisch aussehen zu lassen gehören auch eine gute Portion rel=“nofollow“ – Links dazu

Beim Vortrag über BID-Systeme habe ich meinem Gehirn eine Denkpause gegönnt und fleißig Firmenmails beantwortet. Irgendwie kann ich diesen BID-Systemen nix abgewinnen. Liegt aber auch bestimmt daran, dass ich bei ca. 1000 Keywords pro Kampagne nicht die Notwendigkeit sehe das per BID zu optimieren.

Bei der Diskussion um „Zukunft von SEO & SEM“ kam nicht so viel bei rum, nur zwei Zuschauerfragen und deren Antworten finde ich erwähnenswert, auch wenn diese nicht unbedingt neue Erkenntnisse bringen. Ach ja und noch was… der mediadonis hatte mal wieder einen Clown gefrühstückt :-)… ihm zuzuhören macht aber wirklich Spaß :-).
semseo_disk

Fragen & Antworten

  • Warum wird eine Seite, die ich im SPAM-Report bei Google melde nicht rausgeschmissen?
    Kurze Antwort: Es bringt Google nichts diese Seite sofort zu entfernen. Diese Beispiele/Reports nimmt Google um seinen Algorithmus zu verbessern.
    Erst nach vielen Testen und Anpassungen wird die Seite bei folgenden Update wahrscheinlich verschwinden.
  • Warum gibt es eigentlich diesen „neue Seite Bonus“ bei Google?
    Neue Seiten haben noch gar keine Klickrate. Google gibt diesen Seiten die Chance zu zeigen, wie sie im oberen Bereich perfomen um dann Rückschlüsse zu ziehen und das Ranking dafür zu berechnen. Eine aussagekräftige Bewertung erreicht Google aber nicht, wenn sich die neue Seite auf Position  >40 einreiht, da dort die Klickrate eher schlecht sein wird.

Zum Ende gab es wieder die so genannte SEO Klinik. Darüber möchte ich mich an dieser Stelle nicht auslassen, dass haben doch andere schon gemacht.

Z.B: Twitter: http://twitter.com/mariofischer oder unter dem Tag #semseo.

Hier das Bild der „heißen Drei“ bei der SEO-Klinik:
img00043-20090515-1608

Bei der Anschließenden PubCon war ich leider nicht mehr dabei. Einen Grund habe ich in den Comments des vorherigen Posts schon genannt.

Zum Schluss noch das von allen als Bestes Bild der SEMSEO2009 gekürte Foto: http://www.fridaynite.de/blog/324-foto-des-tages-abakus-semseo-pubcon.htm und ein weiterer Recap auf seo.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.