Nutzungsmotive bei Social Media Plattformen

Vor kurzem hat Defacto Research & Consulting untersucht, welche Social-Media-Plattformen aufgrund welcher Nutzungsmotive besucht werden.

Das abgespeckte Ergebniss wollte ich euch nicht vorenthalten, denn es deckt sich mit meiner Aussage, dass manche Plattformen nur zur „übertriebenen“ Selbstdarstellung genutzt werden.

Die sechs Nutzungsmotive sind:

  1. Zeitvertreib
  2. Private Kontakte pflegen
  3. Informationen sammeln
  4. Sich in Szene setzten
  5. Inhalte austauschen
  6. Berufliche Kontakte pflegen

Interessant fand ich natürlich einmal den Punkt „Selbstdarstellung“ und die berufliche Kontaktpflege. Hier die Auflistung der Netzwerke, in denen man das am Besten kann:

  • Sich in Szene setzten:
    Twitter, Facebook und die VZ-Netzwerke
  • Berufliche Kontakte pflegen:
    Xing, Experteer und LinkedIn

passt, wackelt und nun hats auch Luft…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.