RDP6.0 deinstallieren Windows Server 2003, Windows XP

Vor kurzem ist per Windows-Update auf einem meiner Clients der RDP6.0 installiert worden :-(.
Da der neue RDP-Client aber in*.rdp-Dateien nicht mehr das Passwort, Domain und Username speichert und ich fürs Login auf einigen Sevrern unterschiedliche Logins benötige, musste ich das Ding deinstallieren. Hier eine kleine Anleitung:

$NtUninstallKB925876$ Ordner unter c:Windows suchen und in dem Verzeichnis „spuninst“ die spuninst.exe aufrufen.

fertig…

Der alte RDP-Client ist sofort und ohne Neustart verfügbar und alles funktioniert wie vorher 🙂

2 Gedanken zu „RDP6.0 deinstallieren Windows Server 2003, Windows XP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.