Admin-Day 2010

Nach den Erfolgen der letzten Jahre beim Celebrieren des seit Juli 2000 bestehendem Feiertag für System-Administratoren mit vielen „Beschenkungen“ und „Beglückwünschungen“, sah es dieses Jahr eher mager aus :-(.

Neben einem kalten Händedruck und einem liebevoll verpacktem Geschenk (Auflösung, was drin war kommt später) war am heutigen Tage nix los.

Beruflich haben somit ca. nur 1,25 % der Mitarbeiter ihre Pflicht am heutigen Tage erfüllt und mir gratuliert :-). Was für eine Schmach…

Muss ich mich nächstes Jahr scheinbar schon vorher wieder ins Gedächtnis bei den Leuten rufen… oder liegt das an der Wirtschaftsflaute, oder am diesjährigem Führungswechsel und dem damit verbundenen „Mehraufwand“ für einige im Unternehmen? :-). Oder haben die User mir das größte Geschenk gemacht und sich heute kaum mit dummen Fragen gemeldet?

… ach, ich bin so gemein :-).