Twitch’s DAU-Knast

Und wieder Zuwachs im DAU-Knast!

Vor kurzem war unser Außendienst aus komplett Deutschland und Europa in Bielefeld versammelt und einige brachten ihre Notebooks mit, da irgendetwas nicht passte. Eine Person meinte, dass er sich einen Virus eingefangen hätte, da seit ein paar Tagen beim Hochfahren eine seltsame Nachricht käme und er über CITRIX/TerminalServer nicht mehr zu Hause drucken könne. Fies wie ich bin, glaubte ich ihm schon einmal gar nicht und fragte, seit wann das denn genau wäre und was er in letzter Zeit so an seinem Notebook rum geschraubt hätte? Die Antwort bestätigte wieder einmal… ach, lassen wir das :-).

… die mittlerweile schon knatschende Gittertür auf und folgende Personengruppe hinein:

  • „Druckerinstallateure & Drucker-Umbenenner“
    … ich kann das, vertrau mir…

Neulich:
Fortsetzung von weiter oben…

Den Dialog erspare ich euch heute. Im Grunde kam heraus, dass die besagte Person zwei mal den gleichen Drucker hatte, aber den unter Windows eingerichteten Standarddrucker nicht angeschlossen hatte, so dass die Druckaufträge zwar zu dem besagten Drucker geschickt wurden, aber auf Grund fehlender Verbindung nicht gedruckt werden konnten :-)… *schräg*… warum macht man so etwas? 🙂

Die Virenmeldung war dann noch ein nicht sauber beendeter Installationsvorgang des vermeintlich NEUEN Druckers :-).

HP Replacement… was bekomme ich da denn geliefert?

Letzes Wochenende ging an einem unserer Server eines der zwei PowerSupplys kaputt. Der Server meldete schön das Problem und ich machte über unseren Hardware-Partner nen Case bei HP auf. Das neue Netzteil sollte schnellstmöglich geliefert werden.

Next Businessday kam der Austausch… aber was ist das?

Es war kein Power Supply, sondern ein dickes externen Ultrium Storage 448 Bandlaufwerk.
Nach einem kurzen Anruf und meiner Frage, ob ich das Netzteil aus dem Laufwerk ausbauen solle und es in den Server packen solle… andere Leitung schallendes Gelächter :-)… war klar, HP hat ein Fehler im Logistikzentrum gemacht. Die Packing-List gab nämlich an, dass es sich um ein Power Supply handelt.

Nunja, denke, das Netzteil wird heute oder morgen kommen.

PS: Ach, bin ich ehrlich! 🙂 Ich hätte das teure Ding ja auch behalten können, und für wenig Geld nen HP PowerSupply besorgen können, das alte kaputte Netzteil an HP zurückschicken können und das Stor

Hp LJ 1015 Serie druckt wild mehrere Seiten auf eine Seite

Mal wieder ein Problem mit den Druckern…

[Am Rande]
Ich hasse Druckprobleme… Drucker sind irgendwie schwer zu warten/debuggen. Seit ich aber nen Printserver aufgesetzt habe, haben sich die Probleme ein wenig verringert. Ein paar alte Modelle mucken aber immer noch rum, vor allem die 1015 Drucker und ein HP DesignJet 70… das ne Murkskiste.
[/Am Rande]

Mittlerweile haben wir so an die 40 Drucker in der Firma. Unsere Außendienstler sind meist mit HP LJ 1015 ausgestattet… und genau bei denen kommt es gerade zu Problemen beim Drucken über CITRIX. Ein Mehrseitiges Dokument, egal ob PDF, Word oder Excel, wird knallhart auf eine Seite geklatscht. Das natürlich nicht so schön und vor allem kaum lesbar :-).

Workaround:
Anderen Treiber auf Terminalservern und Notebooks installieren :-)… der HP LJ 1015 läuft auch mit einem „1010 Treiber“ und das sogar besser und stabiler.